Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Ich bin seit April 2018 pensionierter Allgemeinmediziner und beabsichtige mit meiner Homepage Interessierten Ratschläge aus der Erfahrungsheilkunde mitzuteilen.

Beachten Sie bitte, dass diese Texte meine persönliche Position widerspiegeln und demnach keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Immer noch bin ich auf der Suche nach einem Prinzip, das Menschen auf „risikoarmem“ Weg in persönlicher Weise zu mehr Wohlbefinden und Selbstvertrauen verhilft. Das, und nur das, ist der „rote Faden“, der sich durch meine Texte zieht.

Nach dreißig Jahren Arbeit als Kassenarzt weiß ich die Risiken der Schulmedizin gut einzuschätzen.

Deswegen mein Appell an Sie: Glauben Sie, wenn Sie meine Texte lesen, nicht mir, sondern haben Sie den Mut, sich Ihre eigene Meinung zu bilden.

Mit einem Wort von Thomas A. Edison möchte ich meine Empfehlungen umschreiben:
„Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin mehr verabreichen, sondern seine Patienten vielmehr dazu anregen, sich für den menschlichen Körper, für Ernährung und für die Ursache und Prävention von Krankheiten zu interessieren.“

Viel Freude beim Lesen!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr A. Paul Blume

ÜBER MICH

Grüß Gott!

Mein Name ist Alexander Paul Blume.

Ich wurde in Indonesien geboren und entstamme einer holländischen Familie.

Nach Abschluss des Medizinstudiums an der Universität Wien promovierte ich 1979 zum Dr. med. univ.

1987 eröffnete ich meine allgemeinmedizinische Praxis in Wien 23 (Rodaun) mit allen Kassen, die ich bis Ende März 2018 führte.

Ich bin mit Dr. Angelika Ellen Blume verheiratet und habe drei wundervolle Kinder.

In meiner Alltagsarbeit als Hausarzt wollte ich eigentlich immer nur eine „medizinische Greißlerei“ betreiben, worunter ich immer verstand, dass Hilfesuchende verschiedenen Alters und Geschlechts in verschiedenen Anliegen eine „Dr. Blume Meinung“ erfahren sollten, die meist in der Bemerkung bestand: „Wenn ich in Ihrer Situation wäre, würde ich das oder jenes tun.“

Ich habe dies immer mit folgendem Vergleich versucht zu umschreiben: „Wenn jemand zu mir kommt, kann die Person 10dkg Wurst genauso haben wie 5 Liter Heizöl, um sich an kalten Tagen am heimischen Ofen zu wärmen.“

 

Bei der Frage nach mehr Gesundheit geht es letztlich um die Änderung des eigenen Standpunktes. Dies hat bereits der Urvater der Ärzte, nämlich Hippokrates schon vor langer Zeit gesagt: „Wenn du nicht bereit bist, dein Leben zu ändern, kann dir nicht geholfen werden.“

(Hippokrates von Kos (griechisch Ἱπποκράτης ὁ Κῷος; * um 460 v. Chr. auf Kos; † um 370 v. Chr. in Larisa, Thessalien) war ein griechischer Arzt und gilt als der berühmteste Arzt des Altertums und „Vater der (modernen) Medizin“. Hippokrates wurde schon zu Lebzeiten hoch verehrt. Er gilt als Begründer der Medizin als Wissenschaft.) (Quelle: Wikipedia)

Krebs Debatte

Krebsdebatte – Teil 3

Paul Blume | April 23 / 2018

Read more
Kresdebatte – Teil 2

Paul Blume | April 22 / 2018

Read more
Medizinskandal Krebs: Der brisante Leitfaden zu Ihrer Heilung

Paul Blume | April 04 / 2018

Read more

KONTAKT

Gerne können Sie mir eine Nachricht schreiben.